Königin Silvia von Schweden besucht Feriencamp.

Royaler Besuch

Hoher Besuch für die Ferienkinder auf Schloss Thurn bei Nürnberg: Eine echte Königin ist für einen Tag zu Gast im Camp.

Ein leichter Grillgeruch liegt in der Luft. Gerade wird das letzte Gemüse für das Mittagessen geschnitten. Inmitten einer großen Gruppe kleiner, fleißiger Köche sitzt sie – Königin Silvia von Schweden. Mit ihrem Besuch in dem Feriencamp im Erlebnispark Schloss Thurn würdigt Schwedens Königin das langjährige Sozialengagement der Deutschen Fernsehlotterie. Ihr geht es vor allem darum, Kinderrechte und Präventation vor Missbrauch weiter zu stärken.

„Kinder haben ein Recht auf unbeschwerte Freizeit. Die World Childhood Foundation und die Deutsche Fernsehlotterie wollen die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dafür weiter stärken.“
Königin Silvia von Schweden

Bis zum 8. September verbringen 140 Kinder aus sozial benachteiligten Familien aus ganz Bayern unbeschwerte Tage auf Schloss Thurn. In dem Freizeitpark erleben sie pädagogisch-wertvolle Abenteuer. Sie treffen nicht nur eine leibhaftige Königin, sondern messen sich auch bei Ritterspielen, kochen gemeinsam oder gehen im Märchenwald auf Schatzsuche.

„Von den Eltern hören wir immer wieder, wie die besonderen Erfahrungen auf den Kinderreisen das Selbstvertrauen der Mädchen und Jungen nachhaltig stärken und ihre sozialen Kompetenzen fördern.“
Christian Kipper, Geschäftsführer Deutsche Fernsehlotterie und Deutsches Hilfswerk

Eine besonders relevante Partnerschaft zur Stärkung der Kinderrechte in Deutschland ist die Zusammenarbeit mit der World Childhood Foundation. Die Stiftung wurde 1999 von Königin Silvia von Schweden ins Leben gerufen. Seitdem kümmert sich die Stiftung um die Verteidigung der Kinderrechte und fördert Projekte für eine Verbesserung der Lebensumstände von gefährdeten, bedürftigen und ausgebeuteten Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt.

„Alle Kinder haben ein Recht auf eine freie, unbekümmerte Kindheit und Sicherheit vor Übergriffen. Darauf wollen wir gemeinsam mit der Fernsehlotterie noch stärker hinweisen.“
Andrea Möhringer, Geschäftsführerin der World Childhood Foundation
0
Kommentare
Royaler Besuch –
Was meinen Sie?

Sie können noch 500 Zeichen eingeben.

Das könnte Sie auch interessieren

3. September 2015

Sozialministerin Katrin Altpeter besucht Zirkusfreizeit

In der Zirkusfreizeit kreieren die Kinder ihr eigenes, spannendes Zirkusprogramm.
Mehr erfahren
Sachsen

Ein Camp, so vielfältig wie die Kinder

In der Schneckenmühle erleben Kinder ein richtig tolles Ferienlager, mit allem was dazu gehört.
Mehr erfahren
Mitmachen

Jedes Los hilft

Jeder, der mitspielt, ebenfalls. Machen auch Sie mit und seien Sie ein Gewinn für alle, die Hilfe brauchen!
Mehr erfahren
Zurück nach oben