Der Schulbauernhof Zwergenhof in Liebenau-Zwergen (Hessen)

Stall statt Supermarkt – Kinder erleben Landwirtschaft

Einmal richtig Bauer sein – auf dem Schulbauernhof Zwergenhof in Liebenau-Zwergen, etwa 30 Autominuten nördlich von Kassel, tauchen Kinder in den Alltag einer echten Bauernfamilie ein.

Der Zwergenhof ist ein Ort zum Mitmachen. Kinder und Jugendliche lernen hier wichtige Zusammenhänge, die heute besonders für Stadtkinder aus ihrem Blickwinkel verschwunden sind: Woher kommen die Wolle, die Milch, das Mehl? Was fressen Hühner, was Schweine? Aber auch Handwerkliches: Wie benutze ich eine Säge, wie einen Hammer, was ist ein Stemmeisen?

Markus Bohle (35), Grundschullehrer und Landwirt im Nebenerwerb und seine Frau Mirja Ackermann (32), Tischlerin, Gestalterin im Handwerk und Diplom-Sozialpädagogin haben den Schulbauernhof vor gut zwei Jahren als Erweiterung ihres bestehenden Hofes mit ca. 25 Hektar Fläche gegründet.

„Unser Ziel ist es, den Kindern ein realistisches Bild von heutiger Landwirtschaft und Nutztierhaltung zu vermitteln.“
Mirja Ackermann

Eine Woche lang tauchen die Kinder in eine völlig neue Welt ein: Sie leben auf dem Hof und sind maßgeblich für das Gelingen des Hofalltags verantwortlich. „Dabei lernen die Kinder Arbeitsbereiche und Kreisläufe von Landwirtschaft wie beispielsweise Tierhaltung, Gemüse- und Obstanbau, Feldwirtschaft und Hauswirtschaft kennen“, erklärt Markus Bohle.

Neben der damit verbundenen Freude und Erholung lernen sie auch wie natürliche Regelkreise funktionieren und einander bedingen: Gemüsereste zum Füttern oder Mist zum Düngen. Die eigene Verantwortungsbereitschaft und das Wissen um Ökosysteme werden so spielerisch gefördert.

Und auch im Stall gibt es immer viel zu tun: Hier leben Schweine und Schafe. Die Hof-Hühner haben ihren Stall und Auslauf im Garten. Alle Tiere müssen täglich versorgt werden, die Ställe müssen gemistet, das Futter vorbereitet und ausgeteilt werden.

Da ist jede helfende Hand gefragt!

Info

Jeweils eine Woche Ferien auf dem Bauernhof verbringen 72 Kinder aus Hessen und Nordrhein-Westfalen vom 31.07. – 19.08.2017 auf dem Zwergenhof in Liebenau-Zwergen.

0
Kommentare
Stall statt Supermarkt – Kinder erleben Landwirtschaft –
Was meinen Sie?

Sie können noch 500 Zeichen eingeben.

Das könnte Sie auch interessieren

16. MAI 2017

Die T-Shirts für 2017 sind da

Die Ferienzeit rückt mit großen Schritten näher - aber wir sind vorbereitet. Die Shirts für 2017 sind gerade bei uns in Hamburg eingetroffen
Mehr erfahren
Thüringen

Sommerrodeln und Smoothies

Bowling, Beachvolleyball, lustige Olympiaden oder GPS-Wanderungen – das ist nur ein Bruchteil des aktiven und spannenden Programms im Ferien
Mehr erfahren
Mitmachen

Jedes Los hilft

Jeder, der mitspielt, ebenfalls. Machen auch Sie mit und seien Sie ein Gewinn für alle, die Hilfe brauchen!
Mehr erfahren
Zurück nach oben