Teilnehmen – so geht's!
Schulbauernhof Sonnenhof

Großer Platz für kleine Abenteurer

Auf dem Sonnenhof bei Stuttgart werden die Kinder zu Tier-Flüsterern, Goldgräbern – und wachsen als mutige Kletterer über sich hinaus.

Einmal Abenteurer sein! Welches Kind wünscht sich das nicht? Auf dem Sonnenhof wird dieser Traum wahr. Der Bauernhof bietet nicht nur viel Platz zum Herumtoben, sondern auch jede Menge Spannendes zum Entdecken: So kommen die Kinder hier Tieren so nah wie nie zuvor! Hühner, Hasen, Ziegen, aber auch Esel, Kühe und sogar Alpakas, eine Kamelart aus Südamerika, sind auf dem Hof zu Hause. Auf Tuchfühlung mit ihnen zu gehen, ist für viele der Kinder ein einmaliges Erlebnis – und erfordert mitunter auch Mut. Dieser wird mit einzigartigen Erfahrungen belohnt: Wer hätte schließlich gedacht, dass sich ein Küken in der Hand so unfassbar flauschig anfühlt? Und die Zunge einer Ziege, die beim Füttern schon mal an der Hand leckt, so rau? Die Kinder melken hier auch Kühe, misten den Schweinestall aus und sammeln morgens die Eier bei den Hühnern ein. Durch den engen Kontakt mit den Tieren lernen sie, Verantwortung zu übernehmen. Zudem erfahren sie hautnah, wo das, was sie täglich essen, herkommt und wie es hergestellt wird. So erhalten sie ein Bewusstsein für den Umgang mit Lebensmitteln. Das Lernen durch tätiges Entdecken auf dem Hof und in der Natur fördert zudem eine positive Lernhaltung, die später auch einem besseren Lernen in der Schule zugute kommt.

Gemeinsames Erleben, voneinander Lernen, gegenseitiges Vertrauen und Fairness: All das prägt das Miteinander hier auf unserem Sonnenhof.
Schulbauernhof Sonnenhof

Doch zurück zum Abenteuer! Denn dazu gehört noch mehr: So schürfen die Kinder im hofeigenen Bach nach Gold – und wagen sich auf eine aufregende Gelände-Tour mit dem Traktor. Die Strohhüpfburg bietet außerdem Gelegenheit zum Auspowern, die dazugehörige Kletterwand zum Auszuprobieren. Denn mit dem Hochseilgarten erwartet die Kinder ein weiteres, noch dazu schwindelerregendes Highlight: In bis zu 13 Metern Höhe können sie hier Mut und Geschick beweisen und so über sich hinauswachsen! Zu Beginn lernen die kleinen Abenteurer die notwendigen Techniken, die sie für den 260 Meter langen Parcours benötigen. Wer alle Kniffe beherrscht, darf losklettern. Eine gemeinsame Verschnaufpause mit tollem Ausblick können sich die Kinder in der großen Baumhütte in zehn Metern gönnen. Und wer sich traut, fliegt mit dem „Flying Fox“ 60 Meter durch die Lüfte, bis er am Ende wieder festen Boden unter den Füßen hat.

Ferien auf dem Sonnenhof – ein Erlebnis, das kein Kind so schnell vergisst!

Info

Insgesamt 100 Kinder aus Baden-Württemberg können im Abenteuercamp auf dem Sonnenhof nahe Stuttgart zwischen 6.8. und 1.9. je eine Woche lang die Natur spielend Entdecken, mit Tieren auf Tuchfühlung gehen und im Hochseilgarten Selbstvertrauen sammeln.

0
Kommentare
Großer Platz für kleine Abenteurer –
Was meinen Sie?

Sie können noch 500 Zeichen eingeben.

Das könnte Sie auch interessieren

02. AUGUST 2016

Royaler Besuch

Königin Silvia von Schweden besucht Feriencamp.
Mehr erfahren
Neues Camp 2017

Wind, Watt und Wellenreiten

Surfen steht für Freiheit, Abenteuer und Lebenslust. Im Surf Camp Sylt stehen die Kinder das erste Mal selbst auf dem Brett.
Mehr erfahren
Mitmachen

Jedes Los hilft

Jeder, der mitspielt, ebenfalls. Machen auch Sie mit und seien Sie ein Gewinn für alle, die Hilfe brauchen!
Mehr erfahren
Zurück nach oben